Kultur im Europa der Regionen

Kulturen e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, über Information, Präsentation und Darstellung der philosophischen, historischen, religiösen und kulturellen Grundlagen der deutschen Gesell- schaft und anderer Völker sowie darauf basierenden kulturellen und sozialen Lebens- formen, einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten und die gegenseitige Toleranz zu fördern.

In diesem Sinne setzt sich der Verein seit seiner Gründung dafür ein, in der deutsch-polnischen Grenzregion beiderseits der Oder für die Idee eines Europas der Regionen und der Kulturen zu werben. Unser Ziel ist es, diese Region, zu Zeiten der slawischen Besiedlung Brandenburgs als „Lebuser Land“ benannt, später als „Sternberger Land“ und „Neumark“, als alte europäische Kulturregion bekannt zu machen, in der sich seit je her Ost- und Westeuropäer begegneten und die es mit ihren Kulturen prägten. Mehr auch unter  www.kulturen-im-lebuser-land.de

Darüber hinaus arbeitet der Verein an einem Projekt, in dem als Antwort auf religiösem Fundamentalismus und Fanatismus ein öffentlicher Diskurs zwischen Vertretern der Welt- religionen und der Wissenschaft um einen zeitgemäßen Gottesbegriff geführt werden soll.
mehr ....

Angedacht ist auch ein grenzüberschreitendes ökologisches Projekt.